Good Shops

Wo man mit gutem Gewissen einkaufen kann

Bevor’s zu den empfehlenswerten Shops geht, zwei Bemerkungen

  1. Am ökologischsten ist es, wenn man gar keine Klamotten oder Schuhe einkauft. Ergo ist es sinnvoll, gute Qualität zu kaufen.
  2. Im September 2014 hat Entwicklungsminister Gerd Müller zu einem Bündnis für Nachhaltigkeit und Fairness aufgerufen. Die meisten großen Unternehmen wie Adidas oder Tchibo haben dabei eine Blockadehaltung eingenommen. Hier findet man die Liste derjenigen, die dem Bündnis beigetreten sind.

Kleidung

Womit ich keine gute Erfahrung gemacht habe

  • Earth positive (nicht nachhaltig, da sehr schnell kaputt)

Schuhe

Socken

Outdoor

Bücher

Schokolade

  • Meine derzeitige Lieblingsschokolade: Vivani 50 %. Gibt’s bei Alnatura und zurzeit ab 11 Tafeln billiger bei biovio.de.

Zum Stöbern

Die folgende Liste zu Öko-Mode habe ich nicht selbst zusammen gestellt und nicht ausprobiert:

  • http://www.manomama.de/shop/
  • http://www.armedangels.de
  • http://www.livingcrafts.de
  • http://de.hessnatur.com
  • https://www.bleed-clothing.com
  • http://maas-natur.de
  • http://www.fairtragen.de/index.php
  • http://www.ekinfootwear.de/women.html?limit=all
  • http://webshop.kuyichi.com/view/women/
  • https://www.bundladen.de
  • http://www.waschbaer.de
  • http://www.avocadostore.de
  • http://www.we-wood.com/orologi_de.php?riv=de
  • http://www.natureline.de
  • http://www.bett-und-tuch.de
  • http://www.upcycling-markt.de/k_Rucksaecke-134.html
  • http://www.allnatura.de
  • http://www.hema-wollversand.de/janni_biogarn.htm
  • http://senger-tierpuppen.de/index.php?id=21
  • http://mappenmanufaktur.com
  • http://www.schreiner-loeffler.de

Schreibe einen Kommentar