Zum Inhalt

pdf

GFS im Fach Ethik (Kursstufe)

Zusammensetzung der GFS

  • Präsentation im Kurs
  • Kolloquium
  • Protokoll

Erwartungen zur Organisation

  • Der Schüler ist dafür verantwortlich, mit dem Lehrer einen Termin für die GFS abzusprechen. Der Lehrer gibt evtl. einen Zeitraum vor, der dann berücksichtigt werden muss. Die Terminfestlegung muss spätestens vier Wochen vor der GFS stattfinden. Keine GFS findet nach Peter&Paul statt.
  • Spätestens zwei Wochen vor der Präsentation ist mit dem Lehrer ein Termin festzulegen, wann eine Vorbesprechung stattfindet.
  • Bei der Vorbesprechung, spätestens eine Woche vorher, ist ein Handout, eine schriftliche Ausarbeitung oder ein genauer Ablaufplan inklusive einer ethischen Leitfrage vorzulegen.
  • Ein evtl. vorhandenes Handout muss dem Lehrer mindestens einen Tag vor der Ausgabe an die Schüler zur Ansicht gegeben werden (z. B. per E-Mail).
  • Bei Verhinderung muss sich der Schüler gemäß des offiziellen Verfahrens entschuldigen und ist dazu angehalten, dem Ethik-Lehrer (z. B. per E-Mail) zu schreiben. Bei Nichteinhaltung der Abgabe- oder Entschuldigungsfristen ist der entsprechende Notenteil mit ungenügend zu bewerten.

Themenwahl

Das Thema ist einem der folgenden Themengebiete zuzuordnen und stellen eine Vertiefung bzw. spezielle Auseinandersetzung mit dem Thema an sich dar. Das im Thema enthaltene ethische Problem soll nachvollziehbar und anschaulich dargestellt werden, sodass die Zuhörer selbst an einer Lösung interessiert sind, es soll aus verschiedenen Blickwinkeln (Philosophien/Ethiken) betrachtet, mit eigenen Gedanken zum Thema angereichert und mit einer persönlichen Stellungnahme bedacht werden. Der Einsatz der Medien soll dem Thema und dem Präsentator angemessen sein, es wird nicht erwartet, dass mindestens drei Folien, vier Tafeln und Power Point zum Einsatz kommen.

  • Freiheit und Selbstverständnis des Menschen
  • Gerechtigkeit, Recht und Zusammenleben
  • Moralphilosophie
  • Angewandte Ethik
  • Moral, Religion und Kritik

Unter http://xcosx.de/aktuelle-ethische-themen findet man eine Link-Liste, die bei der Themenwahl und -erarbeitung helfen kann.

Zum Protokoll

Auf dem Handout sollten die wichtigsten Zitate der behandelten Ethiken bzw. Philosophen aufgeführt werden, sowie die Grundpositionen zur ethischen Problematik.

Bewertungskriterien

Eine GFS, die mit „Ich halte heute meine GFS...“ beginnt oder mit „... und das sind meine Quellen.“ endet, kann in den meisten Fällen mit höchstens 4 Notenpunkten bewertet werden.

Fach-, Personal-, Sozial- und Methodenkompetenz, d. h.:

  • Inhalt und fachliche Qualität, u. a. Fachsprache
  • Sachliche Richtigkeit
  • Struktur der Präsentation
  • Vermittlung, Kommunikation, freie Rede
  • Gezielter Medieneinsatz

Notengebung

Die Note setzt sich zusammen aus

  • Organisationskompetenz
  • Präsentation
  • Kolloquium
  • Protokoll