Zum Inhalt

= Moral und Anthropologie: Kohlberg (h19+h20) = Slides

PL: Hinführung und Reflexion

Hinführung zur Methodik Kohlbergs hinsichtlich des Menschenbildes anhand der Fragen auf der ersten Folie.

PA: Vermutungen zu Entwicklungsstufen

PL: Information zu Kohlbergs Methodik

Nachdem die Schüler ihre mögliche Methodik erläutert haben, bekommen sie kurze Informationen zu Kohlbergs Methodik.

EA: Heinz-Dilemma

Heinz-Dilemma Die Schüler schreiben ihre Argumente nieder.

PA: Kategorisierung

Die Schüler kategorisieren ihre Argumente hinsichtlich ihrer obigen Vermutungen.

PL: Entwicklungsstufen

HO Kohlberg Anhand der sechs Beispiel-Argumente werden Kohlbergs Entwicklungsstufen erläutert und gesichert.

Moral Judgment Interviews

Die Schüler interviewen andere Schüler (aus Klasse 5-10) anhand des Heinz-Dilemmas und den Leitfragen. Anschließend analysieren sie die Antworten. Am Anfang der Stunde stellen die 2er-Gruppen Tische und Stühle so im Klassenzimmer bereit, dass sie so weit wie möglich auseinander stehen und die Probanten nach außen schauen. Dann holen sie ihre Probanten aus ihren Klassenzimmern. Jede 2er-Gruppe interviewt zwei oder drei Probanten. Nach den Interviews fragt der Lehrer die Probanten nach einem kleinen Feedback und die Schüler bringen sie wieder in ihre Klassenzimmer.

PL: Bewertung

Analyse der Interviews hinsichtlich der Kohlbergstufen. Reflexion auf die Methodik und ihre Probleme.